Swiss Orienteering
swiss-orienteering
Kalender

newsletter-button

martin-hubmannfanclub-hubmann
  

Auf zu neuen Taten!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken
0120
Ich bin gut ins Jahr 2016 gestartet und geniesse den Trainingsalltag gerade in Spanien, wo ich während vier Wochen an der Basis für die kommende Saison arbeite.

 
 
 
0122
Die erste Woche dieses mehrwöchigen Aufenthalts habe ich in Alicante verbracht, wo ich dank viel Sonnenschein und spannenden Karten, wie beispielsweise vom OL-Paradies Guardamar oder Coto de las Maravillas, von idealen Trainingsbedingungen profitieren konnte. Während meinem Aufenthalt im Süden möchte ich einerseits die technischen Abläufe auffrischen und anderseits OL-spezifisches Ausdauertraining machen. Zum Glück ist die Familie auch dabei und so kriege ich bestimmt kein Heimweh :-)

Neben diesem Iberienaufenthalt sind noch andere wichtige Trainingslager geplant, bevor die Saison dann Ende April mit dem Weltcupauftakt so richtig lanciert wird. Meine teils rollende Saisonplanung ist noch im Gang, doch was fix geplant ist, kann man im Kalender nachschauen.

0119
Im Kalender ist auch ersichtlich, dass ich die Tiomila und die Jukola laufen werde, obwohl ich mich nach 8 Jahren entschlossen habe, den skandinavischen Verein Kristiansand OK zu verlassen. Zwischenzeitlich habe ich mit dem Gedanken gespielt, die beiden Traditionsstaffeln auszulassen, um etwas mehr Luft im dichtegrängten Kalender zu schaffen. Nun habe ich mich aber doch dazu entschieden, wieder einem Verein beizutreten und habe mit Koovee ein sehr ambitioniertes und professionelles Team gefunden.
Die acht Jahre bei Kristiansand OK waren super und mit vier grossen Staffelsiegen sehr erfolgreich. Dazu konnte ich speziell zu Beginn enorm von den guten Strukturen des Vereins profitieren und mich als Orientierungsläufer weiterentwickeln. Dafür möchte ich mich herzlich bei KOK bedanken! Nun war die Zeit aber Reif für eine Veränderung, auch um Platz für neue Reize zu schaffen. Mit Koovee glaube ich die ideale Lösung gefunden zu haben und ich steige nicht zuletzt auch darum voller Motivation in die Saison 2016!
Haupt-Sponsoren












tobi

skyframe15

erdgas170

micarna2013

stadler

bina
  twitter
thumb_facebook
thumb_rsslogo

right-to-play