thumb_facebook
twitter
instagram

thumb_rsslogo
             
Vereine & Verbände








swiss-orienteering

olregiowil170

koovee
martin-hubmannfanclub-hubmann
  

MOC-Sieger in Tarragona

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken
0225
Mit dem Sieg bei den Mediterranean Open Championships (MOC) konnte ich eine weitere tolle Trainingswoche abschliessen. Von diesen Wochen gab es in den letzten vier Monaten zahlreiche, denn glücklicherweise kam ich bis jetzt ohne Probleme durch den Winter.

 
 
0226
Von November bis anfangs Februar trainierte ich ausschliesslich in der Schweiz und ich konnte mir dabei eine gute Grundlage für die kommende Saison aufbauen. Kürzlich verbrachte ich einige Tage in Portugal und nun bin ich gerade in Katalonien für das MOC-Camp sowie die MOC-Wettkämpfe. Diese Woche mit zahlreichen Sprints ist für mich immer ein Highlight und es machte auch dieses Jahr wieder Spass durch verwinkelte Dörfer zu navigieren. Wer meine Sprinttechnik einmal von Nahem studieren will, kann sich hier ein 8-minütiges Video anschauen: Video

Mit meinen Leistungen bei den drei MOC-Läufen kann ich sehr zufrieden sein. Speziell bei der fordernden und spannenden Langdistanz kam ich sehr gut durch und legte damit den Grundstein für den Sieg bei der MOC. Beim heutigen überlangen "Sprint" musste ich nicht mehr ans Limit gehen und konnte meine müden Beine etwas schonen.
 
0227
Auch neben den Trainings und Wettkämpfen lief einiges und ich konnte eine mir bis jetzt unbekannte Region entdecken und habe den Aufenthalt sehr genossen. Herzlichen Dank den Organisatoren der MOC 2018! Nun bleibe ich noch eine Woche in Spanien. Morgen reise ich nach Barbate wo ich auf das Swiss Orienteering Team treffen werde.
Haupt-Sponsoren












tobi

beerholzbau

thurcom170

stadler170

micarna2013

bina
right-to-play