thumb_facebook
twitter
instagram

thumb_rsslogo
             
Kalender
Vereine & Verbände








swiss-orienteering

olregiowil170

norska170
martin-hubmannfanclub-hubmann
  

Strongman!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken
20100324
Die Vorfreude auf diesen Sonntag und den StrongmanRun war bei mir schon fast etwas übertrieben gross... Trotz müden Beinen von der Nacht-SM war ich gespannt, was uns auf dem Parcour in Thun alles erwarten würde. Es wurde ein taktisches Rennen, bei dem ich mich in der Endphase von meinen letzten Verfolgern lösen konnte und mich somit als Sieger des 1. "FISHERMAN'S FRIEND StrongmanRun" der Schweiz feiern lassen durfte.

Von Beginn weg lief ich immer in der Spitzengruppe mit, wollte jedoch nicht für Tempo sorgen, um auf der ersten von zwei Runden einmal alle Hindernisse in "Ruhe" kennenlernen zu können. Auch meine OL-Kollegen hatten es nicht sehr eilig und so machte es grossen Spass, in der Gruppe die Hindernisse zu überqueren. Auf der zweiten Runde war dann das Tempo höher und als Domi Koch angriff führte dies endgültig zur Aufsplittung der Spitzengruppe. Ich konnte dann einige hundert Meter vor dem Ziel das Tempo nochmals erhöhen und dem StrongmanRun-Sieg entgegen laufen. Domi Koch lief auf Platz zwei, mein Bruder Martin, wie schon an der Nacht-SM, auf den dritten Rang. Da Domi mich erst auf die Idee brachte am StrongmanRun teilzunehmen, war der Tag mit diesem Podest aus meiner Sicht perfekt...

Im Ziel war dann ein ziemlicher Rummel und ich wurde oft gefragt, warum ich bei so einem verrückten Rennen überhaupt mitgemacht habe. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es aus physischer Sicht sehr viele Parallelen zwischen dem StrongmanRun und OL gibt: So sind wir es uns beispielsweise gewöhnt, dass es während einem Rennen viele Rhythmuswechsel gibt oder dass man auch mal nass wird. Klar waren die einen Hindernisse auch für uns OL-Läufer sehr speziell und trieben den Puls in die Höhe, doch alles in allem war es ein gutes Training, das erst noch sehr viel Spass gemacht hat. Ich kann mir also gut vorstellen, beim nächsten Mal wieder mit dabei zu sein. Die Erstplatzierten haben eine Einladung erhalten, am grossen StrongmanRun in Deutschland an den Start zu gehen, doch ob ich diese Herausforderung annehmen werde, steht momentan noch nicht fest ... ;-)


     
20100318
Alles noch
sauber...
20100319
...bis zum ersten
Wassergraben.
20100320
Über den "Lothar"




 






20100322
Domi durch die
Emmentaler-Löcher
20100323
Strongman- Podest!
20100321
Siegerehrung

Haupt-Sponsoren









tobi

dispopharm

haldemann

micarna2013